PODCAST

Urlaub im Kopf – Aktiviere das Beste in Dir

 

LinkedIn Podcast Dirk Krause6

LinkedIn Podcast Dirk Krause5

LinkedIn Podcast Dirk Krause9

#28 Meditation für mehr Gelassenheit

Wenn du mehr über Meditation und Achtsamkeit erfahren willst, dann sei live und kostenlos bei einer Schnupperstunde am 10. April 2022 dabei.

Sichere dir deinen Platz hier: Platz resiervieren

LinkedIn: Profil von Dirk Krause

#27 Entspannungs- und Meditationsmusik zum Relaxen für dich

Meditation kann auch bedeuten, sich einfach Zeit für sich zu nehmen. Höre doch mal nur der Musik zu und mache nichts. Gönne deinem Körper und deinen Gedanken eine Pause.

Beobachte dabei nur deinen Atmen und spüre, wie sich dein Bauch hebt und senkt, ohne darüber nachzudenken. Nimm einfach den Rhytmus deines Atems hin.

Diese Musik ist von mir und du darfst sie gerne für dich privat nutzen. Verkaufen darfst du sie nicht.

Viel Freude damit dein

LinkedIn: Profil von Dirk Krause

#26 Perfektionismus ablegen – Potenzial entwickeln

In diesem Mitschnitt aus einem live Event bei LinkedIn spreche ich darüber, warum zu großer Perfektionismus dich aufhält und warum sich dein wirkliches Potenzial nicht so entwickelt, wie es möglich wäre.

Ich werde dir auch von meinem eigenen Perfektionismus erzählen und dir am Ende Tipps geben, wie du etwas mehr Gelassenheit in dein Leben bringst.

Perfektionismus baut oft inneren Druck und Unzufriedenheit auf. Das muss nicht sein.

Außerdem wirst du erfahren, woher die Ursache von Perfektionismus kommt.

LinkedIn: Profil von Dirk Krause

#24 Glaubenssätze und Mitarbeiterführung – Muss man zur Führungskraft geboren sein?

In dieser Podcastfolge von Urlaub im Kopf ist mein Gast Helge A. Schräder. Er ist selbst Führungskraft von 20 Mitarbeitenden bei einem bekannten Bankunternehmen und coacht im Nebengewerbe andere Führungskräfte.

Wir sprechen heute über das Thema Glaubenssätze und Mitarbeiterführung. Dabei gehen wir auf verschiedene Glaubenssätze ein, die zum Teil veraltet sind.

Moderne Führung braucht heute mehr, als noch vor 15 oder 20 Jahren. Mit Hierarchiedenken wird man heute Mitarbeitende genauso wenig motivieren können, wie mit Druck.

Wirtschaftlicher Erfolg und Zufriedenheit innerhalb eines Unternehmens hängen entscheidend davon ab, wie leistungsfähig und zufrieden Mitarbeitende sind.

Glaubenssätze von Führungskräften haben hier einen entscheidenden Einfluss.

LinkedIn: Profil von Helge A. Schräder
LinkedIn: Profil von Dirk Krause

#23 Seit sieben Jahren beschwerdefrei von Neurodermitis 

Maximiliane Lehnigk hat früher geglaubt, dass sie nichts gegen ihre Neurodermitis machen kann. Sie glaubte eine Zeit lang damit für immer leben zu müssen, weil die Ärzte ihr das so gesagt haben.

Ihre Gedanken sagten ihr aber auch irgendwann, dass wenn etwas eine Wirkung hat, gibt es auch eine Ursache. Sie musste nur den Auslöser finden.

15 Jahre lang hat sie die Krankheit begleitet.

Den Ärzten hat sie nicht mehr geglaubt, dass es kein Mittel gegen Neurodermitis gibt. Sie stieg tiefer in das Thema ein und fand einen Weg. Sie ist seit sieben Jahren beschwerdefrei und zeigt heute als Gesundheitscoach auch anderen Menschen diesen Weg.

Wir sprechen über die Ursachen und sie gibt Tipps.

LinkedIn: Profil von Maximiliane Lehnigk
LinkedIn: Profil von Dirk Krause

#22 Mit Visualisierung Ideen verwirklichen

Als Kinder durften wir unseren Ideen und Fantasien freien Lauf lassen. Als erwachsener Mensch wurde uns diese Fantasie genommen. Wir sollen realistisch sein. Selbst in der Schule wurde uns das so beigebracht.

Da wurde uns gesagt, was wir malen sollen oder welche Farben wir benutzen dürfen. Unsere Fantasie bleibt dabei auf der Strecke.

Wenn Du aber Ideen hast und Visionen, brauchst Du das Instrument der Visualisierung, damit Dein Gehirn Deinen Gedanken mehr Raum gibt.

Ansonsten sagst Du zu früh „Ich bin realistisch. Das wird sowieso nichts.“
Bis dann jemand anderes kommt und es umsetzt.

LinkedIn: Profil von Dirk Krause

#21 Mit richtiger Ernährung mental fit bleiben

Mit Katja Adams spreche ich heute über die Wichtigkeit guter Ernährung. Wir sprechen aber auch über den Zusammenhang zwischen mentaler und körperlicher Fitness, Achtsamkeit, Zeit und den Einfluss von außen, was das Idealbild von Menschen betrifft.

Website:  www.adams-apfel.de
LinkedIn: Profil von Katja Adams

#20 Selbstzweifel

Obwohl ich im Vertrieb früher erfolgreich war, hatte ich Selbstzweifel. In Meetings habe ich mich zurückgehalten, weil ich die Befürchtung hatte die falsche Antwort zu geben. Die Meinung anderer war mir wichtig, Erfolge habe ich selten gefeiert und alles war sowieso nur Glück. Das habe ich hinter mir gelassen.

In dieser Folge spreche ich über Selbstzweifel.

Hier geht es zum Blogbeitrag über die Selbstzweifel: Hier klicken

#19 Gute Worte – Gute Energie

Mit Sirit Coeppicus spreche ich heute über die Wichtigkeit von Worten. Vor allem in SocialMedia- und Blogbeiträgen. Mit Worten können wir Menschen erreichen und etwas in ihnen bewirken. Wir unterhalten uns aber auch über Fokussierung und das Du bei der Erstellung von Content authentisch bleiben solltest.

Sirit Coeppicus unterstützt Selbstständige und Unternehmen dabei Content mit den richtigen Worten zu erstellen.

Textwelle, die Agentur für Texte, Social Media und Business-Beratung:
https://www.textwelle.de
Instagram:
https://www.instagram.com/textwelle/
LinkedIn:
https://www.linkedin.com/in/textwelle/
Frau mit Bizz Netzwerk:
https://www.fraumitbizz.de

#18 Angeblich zu lieb für den Verkauf und trotzdem erfolgreich

Mein Gast Rene Marseau: 3 mal für einen Sales-Job abgelehnt.
Die Begründung war, er sei zu leise und zu lieb für einen Verkäufer.

Das hat sein Selbstbewusstsein stark geknickt, jemals überhaupt erfolgreich im Verkauf zu werden. Seine Freunde haben ihn ausgelacht, dass er weniger Geld hatte als sie. Sie meinten verkaufen sei keine richtige Arbeit. Er bräuchte einen richtigen Job.

Dann erfolgte ein Jobwechsel nach Frankfurt. 

Seine damalige Führungskraft half ihm, mit AW einen sehr bekannten Hersteller als Key Account zu betreuen. Es ging um elektronischen Datenaustausch. 17 Deals in einem Monat hat er für den Hersteller abgeschlossen.

Wenn er zurück schaut, fällt es ihm schwer, sich an sein altes Ich zu erinnern.

Rene bei LinkedIn: Hier klicken

#17 Mentale Gesundheit sollte kein Tabuthema sein

Mentale Gesundheit ist wichtig und sollte kein Tabuthema in Unternehmen sein. Vielmehr sollte es als Strategie eingeführt werden. Mentale Gesundheit bringt mehr Vorteile, als Nachteile. Mehr Motiviation, weniger Krankheitstage, Zufriedenheit und mehr Leistungsfähigkeit. Alles Gründe, warum sich Unternehmen damit beschäftigen sollten.

In dieser Folge spreche ich auch über eigene Erfahrungen und warum es wichtig ist, dass sich Unternehmen und Führungskräfte mit dem Thema Achtsamkeit und mentale Gesundheit mehr beschäftigen sollten.

Zum Blogbeitrag: Hier klicken

#16 Das Leben nach eigenen Vorstellungen leben

Für viele Menschen ist es ein Traum, dass zu machen, was einem Spaß macht. Und dann vielleicht auch noch ortsunabhängig zu arbeiten? Raus aus dem Hamsterrad und mit Freude jeden Tag aufstehen und dafür zu brennen, was man macht.

Sarah Roßmann hat sich diesen Traum als virtuelle Assistentin erfüllt. In dieser Folge von „Urlaub im Kopf“ sprechen wir aber nicht nur über ihre Arbeit, die Herausforderungen und ihr „Warum“, sondern auch über Glaubenssätze und Werte.

Abonniere meinen YouTube-Kanal, um zukünftig mehr mentale Impulse zu erhalten. Ich würde mich freuen.

Zur Website von Sarah: https://sistainable.de/ Sarah bei LinkedIn: https://www.linkedin.com/in/sarah-rossmann/

#15 Sei ein Unikat und keine Schablone von jemand anderem

Wer bist Du und was willst Du wirklich? Wenn Du immer nur andere bewunderst oder versuchst so wie andere zu sein, wirst Du Dich selbst verlieren.

Aber was macht Dich als Mensch aus? Das fängt schon mit kleinen Dingen an. Was macht Dir Spaß, was vielleicht aktuell zu kurz bei Dir kommt?

  • Wie kannst Du mehr Selbstliebe empfinden?
  • Wie kannst Du negativen Stress reduzieren?
  • Wie kannst Du glücklicher sein?

Was brauchst Du dazu? Mache Dich frei von Deinen eigenen mentalen Blockaden und inneren Grenzen.

Mit dieser Podcastfolge möchte ich Dich inspirieren, über Dich selbst nachzudenken und Dich vielleicht neu zu erfinden.

#14 Kommunikation – Eine Frage der eigenen Gedanken

„Ach so hast Du das gemeint“. Vielleicht kennst Du das. Du sprichst mit jemanden und irgendwann stellt ihr beide fest, dass ihr aneinander vorbei geredet habt.

Bei der Kommunikation mit anderen Menschen sehen wir zu oft nur unsere Sicht. Dabei geht es darum den anderen zu verstehen.

Wer gut kommunizieren kann, wird es leichter im Leben und auch im Beruf haben. Diskussionen führen dabei selten zu einem guten Ergebnis.

Tauche also in Gesprächen in die Gedankenwelt des anderen ein und Du wirst viel mehr erfahren. Egal in welcher Situation.

#13 Das Leben im Hier und Jetzt

„Es gibt nur zwei Tage im Jahr, an denen man nichts tun kann. Der eine ist Gestern, der andere Morgen. Dies bedeutet, dass heute der richtige Tag zum Lieben, Glauben und in erster Linie zum Leben ist.“
Dalai Lama

Weder können wir was war ändern, noch wissen wir, was auf uns zukommt. Zu oft vergessen wir im Augenblick zu leben. Wir denken darüber nach:
„Hätte ich mal“ oder „Was wäre wenn“.

Die Gegenwart bringt uns viele schöne Momente. Leider verpassen wir sie, wenn wir zu sehr grübeln. Und das wäre doch schade, oder?

#12 Mentalen Ballast abwerfen

Es gab eine Zeit in meinem Leben, da habe ich den Umständen und Menschen in meiner Umgebung für alles die Schuld gegeben, was nicht nach meinen Vorstellungen gelaufen ist.

Dabei habe ich vergessen das Schöne zu sehen, was um mich herum war. Meine Fähigkeiten blieben dabei genauso auf der Strecke, wie mein Potenzial.

Es muss nicht immer der ganz große mentale Ballast sein, der uns blockiert und aufhält. Auch viele kleine Dinge können belastend sein. Wirf Deinen Ballast deshalb ab und Du wirst Dich leichter fühlen und Deine Ziele schneller erreichen.

#11 Fehler verzeihen – Bei Dir und anderen Menschen

Hast Du Dich schon mal über Fehler geärgert? Über eigene oder über die von anderen Menschen? Das kommt vor. Aber wie oft ärgern wir uns unnötig über Dinge oder andere Menschen, die wir schnell klären könnten? Vielleicht hast Du das auch schon erlebt, dass Du tagelang schlechtgelaunt bist, weil Du Dich über einen Fehler geärgert hast, der sich am Ende wie von selbst klärt. Verzeihe deshalb Dir und anderen so schnell wie möglich.

#10 Loslassen von Dingen, die Dich aufhalten

Wie oft hast Du Dich im Leben schon verzettelt oder hast Dinge gemacht, die Dich nicht weitergebracht haben? Der Kopf qualmt quasi vor lauter Aufgaben und trotzdem hast Du das Gefühl auf der Stelle zu treten. Dann ist es Zeit loszulassen.

#9 New Leadership

Interview mit Björn Kücklich über die Veränderung von Mitarbeiterführung in Unternehmen. New Leadership – Eine Frage der Haltung? Björn Kücklich hat in seiner Karriere über 2.000 Menschen geführt und möcht die Art Mitarbeiter zu führen verändern. 
Björn Kücklich bei LinkdedIn
Internetseite von Björn Kücklich 

#8 Autogenes Training

Unser Alltag ist oft geprägt von Stress und Druck. Urlaub im Kopf? Wie soll das da funktionieren. Dieses autogene Training ist für euch alle da draußen, die mal 15 Minuten Entspannung suchen.

Aber bitte nicht beim Autofahren hören

 

Kostenloser Download

Kopie von Kopie von Dirk Krause

#7 Du bist für Dein Leben selbst verantwortlich

Das Motto von Katrin lautet: Weil leben mehr als funktionieren ist.

Ihre Kindheit war geprägt von Fragen und sie hat früh erkannt, dass sie ihr Leben selbst meistern muss. Daraus ist etwas Wunderbares entstanden.

Sie lebt seit 10 Jahren in der Schweiz, ist selbstständig als Coach und führt ein Leben nach ihren Vorstellungen.

Anderen Menschen zeigt sie heute, wie sie ihr Leben verändern und klärt deren Fragen nach dem „Wer bin ich eigentlich?“.

Kontakt zu Katrin Campanini
LinkedIn
Website

#6 Das mentale Fundament der Gründung

Aufnahme aus einer Live-Videoübertragung. In dieser Folge spreche ich mit Mona Wiezoreck über das Thema Gründung und den Weg in die Selbstständigkeit. Mona ist seit vielen Jahren Unternehmerin und begleitet heute außerdem Gründer:innen auf ihrem Weg in das eigene Unternehmen. Sie ist bekannt aus vielen Vorträgen und aus einer Folge von Welt der Wunder, wo sie als Gast aufgrund ihrer Erfahrung eingeladen war.

Kontakt zu Mona Wiezoreck
LinkedIn
Website

#5 Neue Freiheit als virtuelle Assistentin

Der Wunsch auf mehr Freiheit und ein selbstbestimmtes Leben wird immer größer. Die Arbeitswelt wird sich in Zukunft verändern. Heute spreche ich mit Natasche Klemens genau darüber. Sie hat sich vor einigen Wochen als virtuelle Assistentin selbstständig gemacht. 

Mit ihr spreche ich darüber, warum sie diesen Schritt gegangen ist und wie sich die Selbstständigkeit in ihren Wunsch mehr mit der Familie machen zu können und zu reisen integrieren lässt.

Kontakt zu Natascha Klemens
LinkedIn
Website

#4 Entdecke Dein Potential

Wir alle haben Potential in uns, dass wir nicht nutzen. Dabei geht es nicht um höher, schneller und weiter. Es geht darum das. was bereits in uns ist, besser zu nutzen. Zur Erreichung unserer Ziele und um unsere Herausforderungen zu meistern.

Mit dem richtigen Mindset und der Offenheit für neue Wege ist oft mehr möglich, als wir aktuell vermuten. Im Leben und im Business.

In dieser Folge zeige ich Dir, warum Du oft Dein Potential nicht nutzt und gebe Dir Tipps, wie Du das ändern kannst.

Der Mindst-Talk alle 14 Tage live:
LinkedIn
YouTube

#3 Was ist Deine Vision vom Leben?

Kennst Du Deine wahre Vision oder Bestimmung von Deinem Leben? Mir war das lange Zeit nicht bewusst, warum ich morgens wirklich aufstehen soll. Ich war gefangen in meiner Komfortzone und meinem normalen Leben. Eine Vision hatte ich deshalb lange Zeit nicht.

Als Kind dürfen wir sein, was wir wollen. Unsere Fantasie kennt keine Grenzen. Später wird uns diese Fantasie mehr und mehr genommen. Wir sollen vernünftig sein. Allerdings brauchen wir Fantasie, um uns keine Grenzen im Kopf zu setzen.

Nur so können wir unsere wirkliche Vision vom Leben finden. Der Grund, warum wir morgens voll Freude aufstehen und das Leben genießen.

#2 Nachhaltigkeit für Körper und Gedanken

Bei meinem Podcast „Urlaub im Kopf“ darf ein Thema nicht fehlen. Das Thema Nachhaltigkeit. Speziell die Nachhaltigkeit von Körper und Seele. Darüber habe ich mit Sarah Reuter gesprochen, die das Thema bis in die Haarspitzen lebt.

Eigene Erfahrungen im Leben haben Sarahs Gedankenmuster verändert. Sie hat darüber nachgedacht, wer sie ist und hat ihr Leben einmal um 180 Grad gedreht.

Kontakt Sarah Reuter:
LinkedIn:
https://www.linkedin.com/in/sarah-reuter/

#1 Leistungsfähig bleiben

In dieser ersten Folge vom Urlaub im Kopf Podcast geht es um das Thema Leistungsfähigkeit im Business. Gemeinsam mit Tim Weuthen spreche ich über die Wichtigkeit von Pausen, mentaler Erholung und Schlaf.

Tim gibt Tipps, wie Du Stress reduzieren kannst und leistungsfähig über den Tag bleibst, ohne auszubrennen.

Kontakt Tim Weuthen:
Instagram:
https://instagram.com/timweuthen.coaching

LinkedIn:
https://www.linkedin.com/in/tim-weuthen