Mentale Gesundheit und Erfolg

Mentale Gesundheit vs. Erfolg  

Das Jahr 2007 war für mich prägend. Meine Gesundheit war am Boden. Die Gallenblase musste mir entfernt werden. Stress und Hektik haben mein Leben bestimmt. Höher, schneller, weiter war jahrelang mein Motto. 60.000 bis 70.000 Kilometer pro Jahr auf der Autobahn, zusätzliche Stunden in der Bahn oder im Flieger.  

Die Wochenenden bestanden aus 1,5 Tagen, weil ich mich sonntags bereits auf den Montag vorbereitete. Es gab Phasen, da waren Hotels mein Zuhause und mein Zuhause nur eine Schlafstätte.  

Meine mentale Gesundheit? Darauf habe ich nicht geachtet. Ich wurde gereizter und unzufriedener. Wie oft habe ich Menschen in meinem Umfeld angeschrien. Das innere Ventil hat sich immer mehr geöffnet, um den Druck abzulassen. 

Irgendwann war ich ausgepowert. Mental und körperlich. Mir wurde klar, dass sich etwas verändern muss. Dabei stellte sich mir allerdings auch die Frage, ob sich mentale Gesundheit und Erfolg widersprechen? 

Wer Erfolg haben will, braucht Engagement. Ohne das und die eigene Leidenschaft wird niemand erfolgreich, auch wenn wir uns das wünschen. Engagement bedeutet Zeiteinsatz und auch mal Verzicht auf Freizeit. Bisher hat mir noch niemand das Gegenteil aufzeigen können. 

Genau da liegt aber die Gefahr, dass wir uns selbst vernachlässigen. Das unsere körperliche und mentale Gesundheit leidet. Unser Fokus liegt nur auf dem Erfolg und auf Ergebnissen. 

Achtsamkeit auf uns selbst bringt dauerhaft gesunden Erfolg

Das wirst Du nur eine begrenzte Zeit durchhalten. Außerdem sinkt Deine Kreativität, die unerlässlich ist für Erfolg. Mit Kreativität meine ich die Fähigkeit neue Ideen und Vorgehensweisen zu entwickeln. 

Das zählt auch für Deine Mitarbeiter, wenn Du welche haben solltest. 

Ein Motor in einem Auto wird unter Vollgas und im Dauerbetrieb auch nach einer gewissen Zeit defekt sein. 

Deine mentale Gesundheit ist wichtig als Bestandteil für Deinen Erfolg. Beides schießt sich also nicht aus. Wir müssen nur achtsam auf uns sein und Phasen der Pause in unseren Alltag einbauen. Meditation und autogenes Training sind wertvolle Helfer für mentale Entspannung. Morgens für 15 Minuten nach dem Wachwerden, mittags für einen Energieschub und am Abend um den Kopf freizubekommen.  

Du hast keine Zeit dafür? Dann baue die Zeiten dafür ein. Fokussiere Dich bei allem fast Du machst nur auf die wirklichen wichtigen Dinge. Freie Zeit wird Deine Energie länger aufrechterhalten, als wenn Du immer unter Volldampf fährst. Nimm Dir Zeit für Deine Familie und Freunde.  Ein Ausgleich zu Deiner Arbeit ist ein wichtiger Faktor für Deine mentale Gesundheit und somit auch für Deinen dauerhaften Erfolg. 

87 Prozent der Menschen in Deutschland fühlen sich gestresst.  

Wenn Du das Gefühl hast Dich selbst zu entfremden, Deine Empathie sich verändert hat, Du unzufrieden mit Deiner Leistung bist oder Du Dich körperlich erschöpft fühlst, dann ist es Zeit Deine mentale Gesundheit in den Fokus zu stellen.  

Wie gesagt. Du wirst dauerhaft nur erfolgreich sein, wenn Du auch mental fit bist. Alles andere laugt Dich nach und nach aus. 

Wenn Du auch auf Dich achtest, wirst Du am Ende mehr Erfolg haben als jetzt. Und vor allem wird es sich leichter anfühlen und nicht als Belastung. Erfolg darf Spaß machen. Erfolg soll Dir sogar Freude machen und Du darfst erfolgreich sein. Achtsamkeit wird dabei ein wichtiger Schlüssel für Dich sein. 

Mental freie Gedanken für ein Leben nach Deinen Vorstellungen wünscht Dir

Dirk Krause

Du bist auf LinkedIn? Dann lass uns doch einfach vernetzen: Profil Dirk Krause

MENTALfrei® Akademie
Free Your Mind

Aktiviere das Beste in Dir. Kostenlose Impulse für Dich.

Für Menschen die Veränderung wollen.

Hidden Content